Was schenkt man dem Reiter?

Was schenkt man dem Reiter?

Allgemein

Das ist eigentlich sogar ganz einfach. Ein Pferd. Zwei Pferde gehen auch. Drei Pferde sind auch noch irgendwo akzeptabel. Moment, ihr wollt für eure Reiterfreunde als Nichtreiter nicht so viel Geld ausgeben? Dann solltet ihr aber zumindest folgende Ratschläge befolgen, bevor ihr dem Reiter irgendetwas schenkt, das er wirklich gar nicht braucht.
Ich weiß nicht genau warum: Aber Nichtreiterfreunde neigen dazu, ganz merkwürdige Dinge zu kaufen. Dabei könnte man die Reiter ja einfach wie Nichtreiter behandeln. Doch das wäre wohl zu einfach. Bitte schenkt manche Sachen nur, wenn der Reiter sie sich ausdrücklich wünscht! Also künftig diesem Guide folgen und das wird doch noch was mit dem guten Geschenk:

1. Textilien mit Pferden sind nicht schick!
Reiter stehen voll und überhaupt nicht auf Pferdekissen, Pferdedeckchen und andere Textilien, die kitschige Pferde beinhalten. Der obligatorische Kopf auf Kissen ist mehr so … ähhhh. Danke. Lieb … von dir … (und in Gedanken: Vielleicht geb ich’s dem Hund)

2. Reiter stehen gar nicht auf Pferdenippes!
Kitschige kleine Pferdeporzellanstatuen, verschnörkelte Tässchen mit Pferden drauf – es gibt eine Menge Scheußlichkeiten, die wir Reiter genauso scheußlich wie ihr finden – und die werden auch nicht besser, nur weil sie eine Pferdeform haben. Wirklich nur verschenken, wenn der Reiter so was mag! Sonst landet es beim Schrottwichteln.

3. Pferdeposter und Pferdebilder sind mehr so semi-gut!
Wir stehen nicht unbedingt auf fremde Pferde und solange ihr kein Gemälde selbst gemalt habt, oder das Bild etwas abstrakter ist, freuen wir uns nicht über fremde Friesen im Rahmen. Schon mal gar nicht, wenn wir Westernreiter oder Gangpferdereiter sind oder gar keine Friesen mögen.

4. Pferdezubehör ist kompliziert!
Ist lieb gemeint, aber der Westernreiter freut sich halt einfach nicht über eine Eskiii-Schibbi-Schabbi. Und der Dressurreiter sich nicht über ein neues Lasso. Und dann ist da noch das Größenproblem. Ich hab schon nett gemeinte Ponyhalfter geschenkt bekommen. Besser ist es wirklich vorher zu fragen, welche Größe so ein Pferd trägt. Die kommen ja nicht alle aus demselben Waffeleisen.

5. Kitschige Pferderomane machen Reiteraua!
Wildpferde in den fängen des Schicksals, Pupi, das Pony ohne Beine – ein Schicksalsschlag, usw. Nein, wir Reiter sind da etwas pragmatischer: Wir stehen größtenteils nicht auf Pferdekitschromane. Bitte schenkt uns das nicht, wir sterben sonst am Zuckerguss. Wirklich nur auf absoluten Wunsch!

6. Trashgeschenke zum eigentlichen Geschenk sind toll!
Reiter haben aber auch Humor und über eine hässliche Uhr in Pferdeform, die für drei Euro aufm Trödel eingesackt wurde, die nehmen wir sehr wohl. Wenn ihr das Geschenk nicht ernst meint. Wir benutzen das dann sogar stumpf. Im Gegensatz zu ernstgemeinten Kissen, Nippes, oder anderen Hässlichkeiten.

7. Pferdefilme machen Hirn kaputt!
Nur weil da ein Pferd auf dem Blu Ray Cover ist, muss man uns den Film nicht kaufen. Auch hier wieder: Nur auf ausdrücklichen Wunsch. Dennoch bekommen die meisten Reiter Ausschlag, wenn man ihnen Ostwind schenkt. Es gibt ein paar Ausnahmen, über die sich die meisten Reiter im Kollektiv freuen (gemeinsamer Konsens ist hier wohl: Spirit – der wilde Mustang). Aber ansonsten nehmen wir das Geschenk eher mit spitzen Fingern und fragen uns: Was soll ich damit?

8. Reitklamotten sind nicht immer die beste Wahl!
Reitklamotten sind ebenfalls lieb gemeint, aber schwierig. Westernreiter gehen heulen, wenn sie enge Höschen tragen müssen, Dressurreiter wollen keine albernen Hüte anziehen und knatschen. Aber Handschuhe! Handschuhe gehen fast immer! Wenn man denn die Größe kennt. Nächstes Problem …

Vielleicht schenkt man Reitern einfach gar nichts pferdiges, sondern verlässt sich da einfach auf die Menschenkenntnis und den Geschmack den man sonst so an den Tag legt. Schließlich sind Reiter auch ganz normale Menschen, die sich mal über ein gutes Buch, einen Tag im Spa, oder über sonstwelche Dinge freuen. Sonst: Schenkt doch einfach Geld. Ist unsexy, aber Reiter haben immer zu wenig davon.
Oder man hat so Freunde, die Größen können. Zum Glück hab ich solche

Foto: Was tut die Frau nur wieder mit mir?




Teile diesen Beitrag